Tagged with wortlosigkeit

Stille Göttlichkeit

Stille Göttlichkeit

Es gibt keine Worte um zu beschreiben wie sehr man manche Menschen liebt – weder in den Sprachen einer Zunge noch dem geschriebenen Wort des Herzens. Manche Liebe weilt nur kurz und andere das Herz Tag für Tag unaufhörlich sanft berührt – mehr als die Wärme aller Sterne sacht’ in ihrem Leuchten noch erahnen. Keine … Weiterlesen

Der Seele Träume

Der Seele Träume

So oft getrieben mit Herz und Seele bei Tag und Nacht, still dahin ohne Worte auf meiner Träume Reisen. Bunt und kräftig jede ihrer Formen und Portraits mit Herz gemalt in Liebe der Sehnsucht Portal, auf allen Wegen leuchtend mir wie Sternenstaub. Ein Seil geflochten aus der Seele Tiefen hinauf zum Himmel laufend, deinen Namen … Weiterlesen

Einheit der Herzen

Einheit der Herzen

Wenn zwei Herzen beginnen sich miteinander zu verbinden, ihre eigenen, stillen Worte der Liebe überbringen, so werden alle Worte gesprochen vom Munde unnötig, alles Reden bedeutungslos. Wenn zwei Herzen ihre eigene Sprache zu sprechen beginnen, sich miteinander verschmelzen, ist nichts außer ihrem bloßen Beisammensein von Bedeutung. Die Welt beginnt sich auf andere Art und Weise … Weiterlesen

Stille

Stille

Der Stille will ich mich hingeben, unbewegt liegend unter blauem Firmament, klar und unberührt wie mondbeschiene Seen; ein gehauchter Kuss sanft wie der Wind, mich tragend auf weichen Schwingen. Ihrem Wort will ich schweigend lauschen, gleich dem  leisen Lied singender Vögel, ihrer Obhut mich hingeben wie ein Herz sich dem anderen, jede Botschaft annehmen in … Weiterlesen