Tagged with seele

Geküsst (und doch nur ein Traum)

Geküsst (und doch nur ein Traum)

Tag für Tag und jede Nacht denke ich an dich wie die Liebenden ihren sterbenden Herzen gedenken Tag für Tag und jede Nacht hält dein Herz mich warm … (in längst kalten Armen) . Ein Bild sanft wie ganze Bücher gefüllt mit unzähligen Geschichten vor den Augen meiner Seele die ich nie mehr als nur … Weiterlesen

In deinen Augen

In deinen Augen

Die schönste Farbe die ich kenne ist das Blau in deinen Augen Wie der Himmel ein Stück Unendlichkeit trägt bei Tag und bei Nacht. Die schönste Farbe die mich berührt ist das Blau in deiner Seele Wie das Meer still auf sanften Wellen tanzt mein Herz trunken macht.

Agnitio – Träumer & Träume

Agnitio – Träumer & Träume

Töne frei dem Herzen aus Städten bar der Sicht; in des Herzes Kliff hervor Perlen sich zur Sonne heben. Träume versunken des Sehnens Zunge webt der Anderswelt Magie: Blauem Feuer weich entspringt entbrannt in aller Seelen Reich. Spruch um Spruch erwacht unbeherrscht des Kindes Geist Tänzern gleich in Wellen wiegt jede Note Lebenskraft.

Träumerpfade (die wir)

Träumerpfade (die wir)

Du bist bloß einer dieser vielen Träumer, einem Millimeterbruchteil gleich, mit ihrem Traum von einer schöneren Welt himmelsgleich empor erstreckt; und schickst unsichtbare Ballons in den Farben deines Herzens federsanft gen Himmel mit jedem Augenschlag des Geistes. Klecks um Klecks schwingen wir zwischen Mut und Resignation, ergreifen und wandeln wir mit Pinsel auf den schmalen … Weiterlesen

Wir, die Sterne (die Sterne, die wir)

Wir, die Sterne (die Sterne, die wir)

Ich trug goldenes Fleisch auf meinen Wurzeln, trug leuchtenden Staub als Gewand meiner Seele den Kosmos innig liebend, als Weltenbindestelle. Das Fleisch der Nacht zum Himmel mit jedem Mikropartikel, schreitend seidenfein die Kinder des Zwielichts atmend neu erschaffen, des Zwielichts Schoß seine Kinder neu belebt. Von Sonne, Mond und Licht herab mit jedem Schreiten der … Weiterlesen

Die Essenz des Liebens

Die Essenz des Liebens

Was Liebe ist und ihr Wesen wurde ersonnen wie umschrieben mehr als unzählige Male mit Mund, Kopf und Tinte; ihr Wesen aber doch, ist auch in aller Welten Sprache nie genug: Zu groß um zu beschreiben, ein Kunstwerk bar jeder Expression. Unzählig uns’re Sprachen, auch nur eine zu erzählen vermag, von den Wundern und vom … Weiterlesen

Wogen des Lebens

Wogen des Lebens

Eine Woge des Lebens die mich in ihrer Herrlichkeit umarmt, ein Beben heißen Glücks für den Moment geboren. Klar und hell ihr Klang wie das schönste Liebeslied, die reinste Wonne sacht sich auf Herz und Seele legt. Momente der Erfüllung rundum tief bewegt, warm erblüht im Herzen die Abenteuerlust, für Momente wie diese — Kirschblütenklar

Mit allem, was Du bist

Mit allem, was Du bist

Dein Lächeln ist der Wind der die Funken in den Herzen bewegt; deine Leidenschaft das Feuer welches die Straßen hell erleuchtet aus einem Herzen voller Seele in der Kraft seiner Vision. Dein Lächeln ist die Wärme von Mensch zu Mensch getragen; dein Wirken eine Gabe an die Welt wie jeder frei gelebte Traum.

Elemente (des Lebens)

Elemente (des Lebens)

Ich atme die Anmut des Wassers und trinke die Freiheit des Himmels: In ihnen will ich verweilen mit der Seele im Boden verwurzelt, dem Herzen im Feuer geboren. Klar ist der flüsternde Tropfen, sanft das schwebende Blau; über dem Grund des Lebens ruhend, von hellem Feuer weit liebkost.

Tempel des Lebens

Tempel des Lebens

”[…] Geht es um das Wohlergehen von Körper, Geist und Seele, so sollte nicht in großen Dimensionen, noch komplexen Theorien gedacht werden. Lange focht ich eine Schlacht mit mir selbst in meinem Inneren und war zu beschäftigt mit den Stürmen und Dämonen, die auf mich einwirken zu schienen. Mein Fokus ruhte auf der Verwandlung jener … Weiterlesen