Tagged with inspiration

Form und Flamme

Form und Flamme

Erzwinge nicht das Denken in bereits fest bestehender Form, sondern rege an zu ebensolchem, wie Wasser frei fließend. Zeige nicht auf Wege, die da möglich, auf Wege, die bestehend, sondern ermutige, dass jene sind und gewähre frei zu erkennen. Entzünde nicht mit der Gewalt von Vereinnahmung, nicht als Sturm von Besitz, sondern inspiriere als Flamme … Weiterlesen

Sternenglanz

Sternenglanz

Inspiration war wie das Glas, welches in tausend kleine Stücke barst; nahezu schwerelos zerfiel es und glitt dabei langsam zu Boden, ohne sich zu verlieren. Für ihn, der dort stand und starrte, für ihn erschienen sie wie nichts als das, was sie waren, kleine Stücke und Splitter gebrochen wie die zarten Flügel eines Vogels. Er … Weiterlesen

Bezauberndes

Bezauberndes

Es gibt wahrlich viel bezauberndes auf dieser großen, weiten Welt. Von der Kunst, ihren Portraits und Skulpturen bishin zur aufrichtigen Liebe zwischen Lebewesen; von den unendlich weit wirkenden Meeren bishin zu den Bergen und Tälern wie dem steten Treiben der wechselnden Jahreszeiten. Wie bezaubernd und inspirierend ist es erst dann, wird so mancher Mensch, so … Weiterlesen

Inspiration

Inspiration

Niemals sollten unsere Worte zu einer bestimmten Farbe werden, welche dem Maler vermittelt, wie genau er sein Portrait zu malen hat. Sie sollten ihm allenfalls eine Inspiration sein, flüchtig wie der Wind und doch bunt wie ein Garten, ihm die Vielfalt seiner eigenen Möglichkeiten offenbarend. Inspiriere, doch forme nicht. Jeder malt an seinem eigenen Werk.

Die Magie der Bücher

Die Magie der Bücher

Bücher sind ein kleines Stück greifbar gemachter Magie ― Dies ist das Erste, was ich mit Büchern asoziiere, denke ich an sie oder halte ich gar eines in meinen Händen. Warum sollte man dem Hort des geschriebenen Wortes einige Gedanken widmen? Mir persönlich war just in diesem Moment danach, schreibe ich ― wie manchem bekannt … Weiterlesen