Tagged with blau

Als deine Augen mir noch waren das Meer

Als deine Augen mir noch waren das Meer

Erinnerst du dich wie deine Augen mich, freudig von der Sonne, vom blauen Meere liebkost vertraut und innig gleich, unberührt auf meine Lippen geküsst haben?, füreinander, miteinander schweigend über bloße Freundschaft hinaus. Noch immer halten meine Arme dich in ihrem Sehnen an der Küste meiner Seele, liebend und verstört ob der Stille unseres Himmels. Noch … Weiterlesen

In deinen Augen

In deinen Augen

Die schönste Farbe die ich kenne ist das Blau in deinen Augen Wie der Himmel ein Stück Unendlichkeit trägt bei Tag und bei Nacht. Die schönste Farbe die mich berührt ist das Blau in deiner Seele Wie das Meer still auf sanften Wellen tanzt mein Herz trunken macht.

Blau sind die Erinnerungen

Blau sind die Erinnerungen

An manchen Tagen entfährt mir nicht mehr als ein Seufzer und spiegelt sich in den Wellen eines unendlich weiten Ozeans. Meine Füße laufen durch den nassen Sand und nähern sich dem Spiel des wiegenden Wassers. Mehr und mehr gleite ich in seine Arme, werde umfangen und umspült von Emotionen, falle tiefer in seinen Schoß der … Weiterlesen

Blau

Blau

“[…] Ich schaute auf die gleichmäßigen Züge ihres schlafenden Gesichts, lauschte ihrem Atem und sog den Duft ihrer unnachahmlichen Leichtigkeit ein. Sanft drückte ich ihren kleinen Körper an mich und strich ihr eine Strähne schillernden, blondes Haares aus dem Gesicht. Fasziniert schaute ich auf ihr friedvolles Gesicht und dachte zurück an die Zeit, in der … Weiterlesen

Der Himmel in meinem Herzen

Der Himmel in meinem Herzen

Ich treibe ohne Kompass auf dem Boot drehe mich im Kreis auf der Suche jeder Traum jeder Gedanke in Blau spiegelt dich. Kein Tag, kein Moment keine Stunde vergeht – ohne dich im leisen Wind des Erinnerns träge schlägt mein Herz im Kopf kreist in Wellen auf dem Meer. Ich treibe ohne Kurs ein gefühltes … Weiterlesen

Agnitio – Träumer & Träume

Agnitio – Träumer & Träume

Töne frei dem Herzen aus Städten bar der Sicht; in des Herzes Kliff hervor Perlen sich zur Sonne heben. Träume versunken des Sehnens Zunge webt der Anderswelt Magie: Blauem Feuer weich entspringt entbrannt in aller Seelen Reich. Spruch um Spruch erwacht unbeherrscht des Kindes Geist Tänzern gleich in Wellen wiegt jede Note Lebenskraft.

Poesie gehüllt in Haut

Poesie gehüllt in Haut

Als das Leben dich fand und die Welt dich aus ihrem Schoß gebar, erbebten ganze Kontinente unter dem Impuls deines Entstehens und in jede Zelle, jede Pore deines Körpers hat man reißende Poesie geschrieben. Deine Blicke, aus blauen Augen, mit jedem Lächeln sind Machwerk ihrer Legenden: Und ich geküsst von jeder ihrer Zeilen berührt von … Weiterlesen

Elemente (des Lebens)

Elemente (des Lebens)

Ich atme die Anmut des Wassers und trinke die Freiheit des Himmels: In ihnen will ich verweilen mit der Seele im Boden verwurzelt, dem Herzen im Feuer geboren. Klar ist der flüsternde Tropfen, sanft das schwebende Blau; über dem Grund des Lebens ruhend, von hellem Feuer weit liebkost.

Lebensfarben

Lebensfarben

Rot ist die Farbe der Liebe nicht umsonst; wie Flammen lodernd heiß voller Emotion. Blau ist die Farbe der Ruhe, wie Meeresschaukeln welches hält in Geborgenheit sanft lindernd. Gelb ist die Farbe der Wonne, des Lebens Nektar jedermann zur Kost wie Honig süß. Grün ist die Farbe des Lebens, aus tiefem Wurzelwerk rege stets ihre … Weiterlesen