Dem Intro gleich

Du warst mir gleich dem Intro
zu meiner Melodei,
wenn auch längst vergangen die Zeiten
in denen eingestimmt.
Spiegeln gleich zum Kabinett,
nun still gewandelt sich,
in meinem Kopfe strahlend hell
falscher Wüstenglut Essenz.

Du bist mir gleich dem Intro
zu meiner Melodei,
ein Possenspiel von Herz und Kopf,
dem Tiere springend gleich.
Wenn auch wie Wasser dünn
und nieder fließend schnell,
durch’s Lebenslabyrinth
oh, du meine Blüte zart,
aus bunter Asche längst erkaltet.

Du warst mir gleich dem Intro,
bist schwindend‘ Melodei,
aus deinem Schatten nieder
zur Note ewiglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s