Der Liebe Schwur

Einst verloren für sich
ein Reisender beschämt,
dies‘ meine Herz in Dunkelheit
unter Himmeln grau.
Kein Ufer in Sicht
auf Meeren zu weit,
Mysterien unerzählt, ungesehen
im Inner’n,
entfaltet am Tage
tanzenden Regens.
Dich erblickt
eine Kaskade des Lichts,
strömend sanft hinab
wie Tänzer in Hitze,
durch Nächte des Feuers.
Gleich Blüttenblättern fallend
Schönheit ungesehen,
zum erzählen sie nicht,
nunmehr enthüllt und atmend.
Ein Regenbogen Lichts
gefangen in jedem Tropfen,
auf der Oberfläche des Dunkel,
bringend zurück das Leben.
Durch dich erhalten
dies‘ meine Herz kalt
zurück die Liebe, farbig,
ein Kuss lebendigen Lebens
fernab der Worte Hafen,
gleich Schatten gestohlen.
Mag kommen, was will
ein brennend‘ Regenbogen fallend,
und Stürme hart,
wird nicht genommen mir
die meine Liebe glühend.
Ein Wasserfall der Gefühle,
erreichbar einzig für dich
voller Dankbarkeit still,
herab unablässlig fließend.
Mögen Charmant auch sein
all‘ ihre Worte
gesprochen süß und laut,
dies‘ eine Ufer es fühlt,
diesem einen Ufer es gibt
immer wie auch stets.
Unverändert, ungezähmt
die Flammen der Emotion,
eine Welt für sich
stärker mit den Jahren,
welche vergangen und vergehen.
Ganz gleich wie bezaubernd
und schön auch ihr Licht,
hat Liebe gefunden ihren Platz
tief in Dir,
mehr als and’re könnten je.
Das Deine mein Selbst,
hier und überall,
nur Dir werd‘ ich gehör’n
für alle Zeit.
(Englische Variante: hier)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s