Posted in Dezember 2012

In Einsamkeit

In Einsamkeit

Und sang‘ mein Lied, ich stets so leis‘, hinaus zwischen Zähnen spitz und scharf, wie Riesen polternd und Welpen trapsend über stein’ge Weiten und gras’ges Moos, auf meines Herzens Harf‘. Mein Weg die Einsamkeit, die Süße mir hold und treu bei Sturm und Sonne, jedem Wind wir trotzen donnernd, ihr Klang mir gar einz’ge Wonne … Weiterlesen

Tun in Herzensfreude

Tun in Herzensfreude

Eines Nachmittags ging ein Junge zum naheliegenden Feld, um dort zu ernten. Als er auf dem Weg am Rande des Flusses einen alten Mann sah, blieb er stehen. Flötenspiel drang an seine Ohren. Er ging zu ihm und setzte sich direkt neben ihn. „Warum spielst du hier Flöte?“, fragte er den alten Mann. „Das tue … Weiterlesen

Flügel so frei

Flügel so frei

Anmutig trugst du jene Flügel wie Sonnenlicht hell ihre Federn auf deinem Rücken stets mit Herz getränkt im Quell der Träume klar und schillernd jeder Tropfen. Und wollte man dir auch nehmen ihre Pracht und ihre Stärke sie brechen und formen nun hielten sie Stand allem Übel still gleich Bäumen sanft im Sturm. Ihr Werkzeug … Weiterlesen

Wege und Philosophien

Wege und Philosophien

Nur weil viele scheinbar schlaue und richtige Dinge den Mund verlassen, müssen sie es nicht zwangsläufig sein. Vieles entspringt dem eigenen Herzen des Redners, doch was sagt dir das Deine, horchst du tief in dich hinein? Fremde Worte und Philosophien vermögen zu inspirieren, zu helfen und zu unterstützen, sollten jedoch niemals schlicht übernommen und zu … Weiterlesen

Stärke: Wie ein Baum im Sturme

Stärke: Wie ein Baum im Sturme

So robust wie Fels und hart wie Stahl zu sein macht Dich nicht zu jemand starkem. Jemand zu sein, der so weich wie Federn, sanft wie Sommerwind als auch stark wie ein Baum ist, welcher in den schwersten Stürmen tanzt ― dies macht stark auf weitaus schönere, weitaus menschlichere Weise. Selbst der stärkste Fels und … Weiterlesen

Norm und Schubladen

Norm und Schubladen

Was interessier’n die Töpfe, Deckel und Schubladen, kann ich einfach sein jenes, was ich bin heraus von Herzen frei, dreist ohne zu fragen. Was scher’n mich fremde Bilder, aufgehangen bloß Abbild dessen, was des Menschen Auge eingefangen; kann ich einfach sein und leben, frei heraus ohne Käfige zum Heim, mit Herz und Seele im Erdenhaus. … Weiterlesen

Über Liebe und Freundschaft

Über Liebe und Freundschaft

Die beliebtesten und meistgesuchten Zitate wie Lieder sind noch immer jene, welche von Liebe und Freundschaft handeln. Statt nur beliebt und meistgesucht zu sein, sollten sie die beliebtesten und meistgelebten an folgendem Ort sein: Im Herzen.

Wahrer Reichtum

Wahrer Reichtum

Du bist nicht reich, indem du über materiellen Reichtum, Erfolg und Ansehen verfügst. Du bist reich, indem du liebst. Du bist reich, indem du geliebt wirst. Du bist reich, hast du gute Freunde, die dir Vertrauen schenken. Du bist reich, hast du die Kraft, Schwächen zu akzeptieren. Du bist reich, verfügst du über Geduld, wo … Weiterlesen

Was wir im Leben erkennen

Was wir im Leben erkennen

Manche Menschen träumen ihr Leben, andere leben mit Herz und Seele ihren Traum. Manche Menschen hören Musik, andere tragen sie immerzu im Herzen. Manche Menschen tanzen auf Bühnen, andere machen ihr Leben selbst zur Bühne. Manche Menschen betrachten die Natur, andere fühlen sie mit Leib und Seele. Manche Menschen beneiden die Vögel um ihre Flügel, … Weiterlesen

Liebeshauch

Liebeshauch

Lass mich schenken dir die Liebe, dich berühr’n mit Herz und Haut in warmer Zweisamkeit dir verbliebe jeder Kuss und Herzenslaut. Fernab des Winters Kälte, dir allein Geborgenheit in Liebe gebend, zärtlich in der Seele Schein ein Band der Hingabe webend. Nur von Augenblicken berührt, wie eis’ger Hauch auf Glas, vom warmen Feuer du verführt … Weiterlesen