Wege eines neuen Morgens

Jeder Trümmerhaufen im Leben bedeutet nicht das Ende; jeder Trümmerhaufen im Leben bedeutet eine Möglichkeit zu neuem. Während mancher sich dabei vom warmen Sonnenlicht verhöhnt fühlt, fühlt sich ein anderer durch dessen Schein ermutigt, neue Wege zu beschreiten. Nicht immer sind die sich uns eröffnenden Möglichkeiten gewünscht und gewollt oder gar Anlass zur Freude, doch wisse man, es hat Richtigkeit, Sinn und Wert, dass sie sich uns zu jenem einem Zeitpunkt, in just diesem einen Moment darbieten. Nur der ängstliche Narr verschließt vor ihnen seine Augen und lässt die Trümmer ruhen; nur der Pessimist glaubt nicht an das Geschenk der Möglichkeiten darin. Das Zerbrechen altbekannter Muster, das Vergehen menschlicher Bande, sie erscheinen schmerzhaft und stechen in das Herz, verunsichern und ängstigen. Doch schmerzen und stechen können sie auf ewig nur dann, belässt man es bei den Trümmern, verschließt die Augen und glaubt nicht an die Wege eines neuen Morgens. Und wer umarmt schon den Schmerz, kann er von ihm ablassen, neue Wege ergründen, neue Brücke bauen und entdecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s