Herbstgefühle

Oh Herbste du, himmlisches Kind,
In buntem Farbenkleid kommst du
Blätter wirbelnd bunt und geschwind,
Kommst mit Farbenpracht, lässt uns ruhn‘
Lässt vergessen uns alle Pflicht und alles Tun.

Herbste du, oh farbenfrohes Kind,
Schickst bunten Zauber durch Blatt und Wind,
verträumt und fröhlich, des Lebens Pracht,
Heim den Träumern und Dichtern
Uns Freude du machst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s